Klärgrube West - "Frauheit" (01:30)

Musik - Frauheit
Start/StopFrauheit (01:30)
Musik/Text: Klärgrube West

1982 - Container Studios, 27./28.02.1982

Sound:

Voting: Voting4 Bewertung(en), Ø 3,5 von 5 Punkten


Heike (voc)
Phlox, Klärgrube West, klassische Sopranistin
1978 - 1983

Bernd Samsel (b)
Phlox, Klärgrube West, Eat More Fish
1977 - 1983

Manfred Walter Thoma (el-g)
Schlaraffenland, Phlox, Klärgrube West
1975 - 1983

Joachim Böhnstedt (dr)
Phlox, Klärgrube West
1979 - 1983

Kai-Uwe (el-g)
Klärgrube West
1982


Alternative Versionen von "Frauheit"

  1. Frauheit  (01:24) - 1982 - Markthalle
  2. Frauheit  (01:21) - 1983 - Probe


Ein-/AusblendenDen Songtext zum mitlesen einblenden (ein/ausblenden über das Symbol)



Kommentare und Anmerkungen

1 von 5 Punkten 03.12.15 01:51
I'm not wothry to be in the same forum. ROTFL http://bxvadoxtxv.com [url=http://qmxcecpz.com]qmxcecpz[/url] [link=http://tppzbzvism.com]tppzbzvism[/link]
4 von 5 Punkten 30.11.15 08:19
Fell out of bed feeling down. This has bretngihed my day!
5 von 5 Punkten 09.12.07 06:12
Gaaaanz klar - echt DER HIT! ;-)
4 von 5 Punkten 09.12.07 04:59
"Frauheit" war immer schon das kürzeste Stuck und es war auch Live nie viel anders oder länger (was sonst für Klärgrube eher ungewöhnlich war). Obwohl es so kurz ist, wird in der Kürze einfach alles gesagt; alles andere oder mehr wäre überflüssig gewesen.

Meiner Meinung nach war "Frauheit" eines der ersten Stücke, mit der Klärgrube West entgültig zu ihrem Stil gefunden hatte. Das "war" einfach schon Klärgrube West. Fortgesetzt wurde es mit Stücken wie "Karstadt" oder "Ich gebe Gas". Viele andere Stücke (z.B. "Thailand") zeigen hingeben deutlich das "Suchen nach dem Finden" des eigenen Stils.


© 2007-2018 by www.bugbomb.de0,01071 Sek.