Suchen und Finden

267 aus 267 Beiträgen gefunden.
Position der Meta-Angabe charset im Header
Webdesign mit XHTML
21.07.2012 - Lernkarte von MWT
Die Meta-Angabe für den verwendeten charset <meta charset="utf-8"> sollte idealerweise als Erstes, gleich nach dem einleitenden head-Element erfolgen. Egal, welche Zeichencodierung Ihr Dokument nutzt - bis zu diesem Punkt werden Sie ausschließlich Zeichen genutzt haben, die auch dem ASCII-Zeichensatz entsprechen. Der W3C-Valiator medlet deshalb ggf. einen Fehler, wenn z.B. im title-Tag Sonderzeichen (Umlaute) vorhanden sind. Diese Meta-Angabe muss jedoch vollständig innerhalb den ersten 512 Bytes eines Dokuments stehen.
Data-Dashs - Eigene Attribute für HTML-Elemente
Webdesign mit CSS
15.07.2012 - Lernkarte von MWT
Manchmal ist es notwendig, einem HTML-Element zusätzliche Informationen zu übergeben, für die sich jedoch kein passendes Attribut finden lässt. Mit HTML5 gibt es die Möglichkeit, individuelle Attribute für Dateninhalte zu erstellen. Diese können dann zum Beispiel mit JavaScript (oder CSS)ausgelesen und weiterverarbeitet werden. Gerade im Zusammenspiel mit JavaScript können zusätzliche Inhalte hilfreich sein, da man kein Attribut zweckentfremden muss und die individuellen Attribute ausschließlich so genutzt werden können, wie man es möchte. Data-Dashs erstellen Alle benutzerdefinierten Attribute haben eines gemeinsam: Sie begi ... mehr
Links mit einem Pfeil versehen (Border-Pfeile)
Webdesign mit CSS
15.07.2012 - Ergänzung von MWT
Ein Beispiel für die Anwendung von Pfeile mit CSS über den Border erstellen. Ein Anker mit einem kleinen roten Pfeil davor. a.pfeil {   position: relative;   margin-left: 1.3em; }    a.pfeil:before {   position: absolute;   border-left: 0.7em solid #f00;     border-top: 0.3em solid transparent;   border-bottom: 0.3em solid transparent;   content: "";   top: 0.4em;   left: -1em; } ... <a href="#" class="pfeil">Link mit einem Pfeil davor</a>
Schöne Tooltip-Einblenungen nur mit CSS (ohne Javascript)
Webdesign mit CSS
15.07.2012 - Lernkarte von MWT
Eigene Tooltips sind immer sehr beliebt, da sie gut an das eigene Layout angepasst werden können. I. d. R. werden dazu mehr oder minder aufwändige Javascripte verwendet. Das es auch relativ "einfach" und trotzdem ganz "schön" mit reinem CSS geht, soll dieses Beispiel zeigen. Quick und Dirty Wer diese Tooltips einfach nur anwenden möchte, verfährt einfach wie folgt: Den CSS-Style (siehe weiter unten) einfach in das eigene CSS übernehmen und für alle Links (<a>), die den "neuen" Tooltip verwenden möchten entweder <a href="#" data-tooltip="Das ist der neue Tooltip">Tooltip oben</a>  für einen Tooltip über dem Link o ... mehr
Pfeile mit CSS über den Border erstellen
Webdesign mit CSS
15.07.2012 - Lernkarte von MWT
"Pfeile" oder "Störer" lassen sich einfach per CSS mit einem geschickten border realisieren. Das Beispiel der Klasse nachunten zeigt einen 20px großen Pfeil der nach unten zeigt. Ggf. den Pfeil absolute positionieren, damit er "überlappt" oder wenn er auf eine bestimmte Position zeigen soll (entsprechend left und top verwenden). Ein Beispiel für die Verwendung solcher Pfeile finden Sie im Beitrag Schöne Tooltip-Einblendunge mit CSS (ohne Javascript). .nachunten {    border-top: 20px solid #f00;   /* roter Pfeil */    border-left: 20px solid transparent;    border-right: 20px solid transparent;    /* position: absol ... mehr

Facebook-Logo.GooglePlus-Logo.
Bei der Nutzung der sozialen Netzwerke Facebook ("Gefällt mir") und Google ("Google+") werden Bewegung-, Inhaltsdaten
und die IP-Adresse an die Anbieter dieser Dienste übermittelt. Für die Nutzung dieser Plugins ist daher Ihre aus­drückliche Zustimmung notwendig. Ich stimme diesen Nutzungsbedingungen zu. Beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

© 2007-2018 by www.bugbomb.de0,01827 Sek.