Moderne JavaScript Programmierung

Forum - Moderne JavaScript Programmierung
36 Lernkarten sind in diesem Bereich vorhanden

Die while Schleife
08.06.2010 - Lernkarte von MWT
Eine while-Anweisung führt ihre Anweisungen aus, solange die Bedingung true liefert. Wenn die Bedingung bei der ersten Abfrage nicht true liefert, werden die Anweisungen in der while-Schleife gar nicht erst ausgeführt. while (Bedingung) {    Anweisungen; } Wenn die Bedingung false liefert, endet die Ausführung der while-Schleife und die Kontrolle wird an die Anweisungen nach der while-Schleife übergeben. Auf jeden Fall muss sichergestellt werden, dass die Bedingung false wird, ansonsten entsteht eine unendliche Schleife. var x = 1; while (x < 5) {    alert(x + "ter Durchlauf");    x = x + 1; } Das Skript initialisiert die Variable x ... mehr

Lernkarte ergänzen
Die do-while Schleife
08.06.2010 - Lernkarte von MWT
do-while wiederholt Anweisungen, bis eine Bedingung nicht mehr zutrifft – false wird. do {    Anweisungen; } while (Bedingung) Die Anweisungen werden mindestens einmal durchgeführt, bevor die Bedingung (am Ende der Schleife) geprüft wird. Wenn die Bedingung true liefert, werden die Anweisungen erneut ausgeführt. Am Ende jedes Laufs durch die Schleife wird die Bedingung abgefragt. Wenn die Bedingung false liefert, endet die Ausführung und die Kontrolle wird an die Anweisungen hinter der do-while-Anweisungen übergeben. var x = 0; var text = ""; do {    var einmalEins = 3 * x;    text = text + x + " mal 3 ist " + einmal ... mehr

Lernkarte ergänzen
Die for-Schleife
08.06.2010 - Lernkarte von MWT
Eine for-Anweisung basiert auf einer Indexvariablen und führt Anweisungen inkrementel durch, bis eine Bedingung nicht mehr zutrifft. for (Anfangs-Ausdruck; Bedingung; Increment-Anweisung) {    Anweisungen; } Anders als die Varianten der while-Anweisung wird die Variable innerhalb der Increment-Anweisung automatisch herauf- oder heruntergezählt und im Anweisungsblock der for-Anweisung muss keine Anweisung für das sichere Ende der Schleife sorgen. Alle Parameter sind am Anfang der Schleife in einer Klammer gelistet und gestalten die for-Anweisung: Der Anfangs-Ausdruck initialisiert einen (oder mehrere) Zähler, fast immer auf der Initialisierung eine ... mehr

Lernkarte ergänzen
Inkrement- und Dekrementoperator
07.06.2010 - Lernkarte von MWT
Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Variablen ist das Inkrement (vergrößern) bzw. Dekrement (vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. In JavaScript steht dazu der Inkrement- (--) bzw. der Dekrement-Operator (++) zur Verfügung. Der Operator erniedrigt bzw. erhöht der Wert der Variablen um 1 (Datentyp number).   Postdekrement und Prädekrement Der Inkrement- und der Dekrement-Operator kann jeweils als Postfix oder Präfix verwendet werden. Wird er wie bei y = x++ als Postfix verwendet, dann erhält y den Wert von x und anschließend wird x erhöht. Der Ausdruck y = ++x bedeutet, dass y den Wert ... mehr

Lernkarte ergänzen
Datentypen unter JavaScript
07.06.2010 - Lernkarte von MWT
Es gibt vier "normale" Datentypen. JavaScript gilt als "untypisiert", man kann alle Daten ohne Deklaration und Zuordnung zu einem Typ verwenden. JavaScript wandelt je nach Notwendigkeit Daten in den jeweils erforderlichen Typ um. Datentyp   Wertebereich   boolean Boolscher Wert, Wahrheitswert false und true   number Zahl, 8 Byte lange Fließkommazahl nach IEEE-Standard +/-2.2250738585072014*10-308 1.7976931348623157*10308 Oktal: Ganzzahlen, Kennzeichen ist führende "Null" (023) Hexadezimal: Ganzzahlen mit führendem 0X bzw. 0x (0xFF)   Infinity:  größte darstellbare  Zahl -Infinity:&n ... mehr

Lernkarte ergänzen

Facebook-Logo.GooglePlus-Logo.
Bei der Nutzung der sozialen Netzwerke Facebook ("Gefällt mir") und Google ("Google+") werden Bewegung-, Inhaltsdaten
und die IP-Adresse an die Anbieter dieser Dienste übermittelt. Für die Nutzung dieser Plugins ist daher Ihre aus­drückliche Zustimmung notwendig. Ich stimme diesen Nutzungsbedingungen zu. Beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

© 2007-2023 by www.bugbomb.de0,01347 Sek.